cds begegnungen

Die CD-Reihe "Bewegende Musik" entspannt Sie und aktiviert Ihre Selbstheilungskräfte



BEGEGNUNGEN 1

BEGEGNUNGEN 2
BEGEGNUNGEN 3
BEGEGNUNGEN 4 
BEGEGNUNGEN 5 
BEGEGNUNGEN 6 

Die CDs BEGEGNUNGEN erleichtern mit emotionaler Ehrlichkeit, symphonischer Intensität und medizinischem Konzept unsere Suche nach Entspannung, Wohlbefinden und Harmonie. Auf Grund der wissenschaftlichen Qualität des Vorhabens und des hohen Anspruchs an die musikalische Umsetzung erwartet den Hörer ein Klanggenuss mit Wirkung. Die Soundtracks der Reihe BEGEGNUNGEN haben stets unterschiedliche musikalische Motive und sind dadurch angenehm abwechslungsreich. Zudem stellt die Musik in jeder CD ein Gesamtwerk dar, das ohne Unterbrechungen durchgestaltet wurde.


BEGEGNUNGEN 1
Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst.





Wasser ist Harmonie.
Der Regen küsst die Bäche.
Die Bäche fließen in die Flüsse.
Flüsse folgen ihrem Weg in Seen und Ozeane.
Ihr Tanz wird zu Regen.
Indem es einfach ist, wird Wasser zu sich selbst. Laotse



Zum Vergrößern bitte klicken




Die bezaubernde Musik ermöglicht intensive Entspannung und erleichtert bei Meditation den Zugang zu unserem Unterbewusstsein und den transzendentalen Ebenen. Beim Hören entstehen zusätzlich Binaurale Schwebungen. Sie synchronisieren die - normalerweise unterschiedlichen - Schwingungen in unseren Gehirnhälften, und zwar gezielt in den Bereichen, die für Entspannung stehen. Diese Entspannung überträgt ihre positive Wirkung auch auf die Funktionen unserer Organe. So werden Selbstheilungskräfte aktiviert, mit denen wir wahre Wunder vollbringen können. Die moderne Forschung bestätigt: Je harmonischer unsere Gehirnhälften zusammenwirken, desto entspannter, ausgeglichener und gesünder ist der Mensch.

Dem Rauschen des Meeres dem Fließen und Strömen des Wassers zuzuhören, spielt in BEGEGNUNGEN 1 eine besondere Rolle. Mit beeindruckend realistischem Klang begleitet das Urelement des Lebens die Musik und leitet den Hörer sanft in entspannte Gefühlswelten.

Die moderne Klanggestaltung berücksichtigt zudem, dass sich linke und rechte Gehirnhälfte unter unterschiedlichen Aspekten um akustische Ereignisse kümmern und etwa 90% der Informationen eines Ohres in der gegenüberliegenden Seite des Gehirns ankommen. Musikalische Impulse für Beruhigung und Emotion aber auch für analytisches und abstraktes Denken sind deshalb im Arrangement stereophon so verteilt, dass sie zielsicher an die geeignete Empfangsstelle im Gehirn gelangen können. Dies gilt für alle CDs der Reihe BEGEGNUNGEN.
(Die Stereokanäle sollen beim Hören nicht vertauscht sein, die rote Markierung bedeutet immer rechts)

Auf Grund der wissenschaftlichen Qualität des Forschungsprojekts und des hohen Anspruchs an die musikalische Umsetzung ist BEGEGNUNGEN 1 ein Hörgenuss mit gesundheitsfördernder Wirkung. Dies wurde im klinisch-therapeutischen Test nachgewiesen. Das Fachbuch über die Forschungsergebnisse erschien im Verlag der Karl-und-Veronica-Carstens-Stiftung, im Stifterverband für die deutsche Wissenschaft (Autorin: Prof. Dr. med. Ilse Strempel).

Hörerbeurteilung: Ausnahmslos positiv

Spieldauer: Langversion 33’21 Min., Kurzversion 10’14 Min. (total: 44’41 Min.)
Musikproduktion, Arrangement und Tontechnik: Theo Werdin



Für den Fall, dass eine Entspannungspause mal kürzer sein muss, ist die Kurzversion in BEGEGNUNGEN 1 zusätzlich für jene Anwender zusammengestellt, die mit der Hauptversion bereits vertraut sind. Die Kurzversion gewährleistet ebenfalls den richtigen Ablauf der wirksamen Sinuston-Kombinationen. Dazu gibt es dort noch einen Bonus-Track, der in der Hauptversion nicht enthalten ist.



BEGEGNUNGEN 2
Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst.




Gewitter, Wind und Regen begleiten uns
seit der Entstehung des Lebens.
Die Kräfte der Natur lenken unser Dasein
und wecken die Kraft, die aus uns selber kommt.
Ihr Klang ist Wechselspiel von Anspannung und Ruhe und erinnert an die lange Zeit vor unserem Sein.



Zum Vergrößern bitte klicken


Das kunstvolle Musikprogramm führt den Hörer ganz bewusst zu seinen verborgenen Möglichkeiten, inspiriert zum Verlassen des Alltäglichen, zum Loslassen, Zulassen und Einlassen. Emotional wird dem Hörer von BEGEGNUNGEN 2 ein weites Spektrum geboten, das über die Leichtigkeit des Musikhörens deutlich hinausgeht. Dabei können tiefe, vielleicht sogar unbekannte Gefühle entstehen, was eine unterbewusste Auseinandersetzung mit sich selbst zur Folge hat. Dieser Vorgang intensiviert und erleichtert gleichsam den Weg zu wirksamer Entspannung.

Die Klänge des Windes, des Gewitters und des Regens
begleiten den Hörer in BEGEGNUNGEN 2. Bezaubernde Naturinstrumente und sphärische Chorgesänge entfachen und besänftigen gleichsam die Naturgewalten. Dem Hörer wird ein musikalischer Weg beschrieben, auf dem er meditativ durch die Tiefen in sich selbst reisen kann.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung von speziellen Binauralen Schwebungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht bei BEGEGNUNGEN 2 wiederum im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde BEGEGNUNGEN 2 nach denselben wissenschaftlichen Vorgaben geschaffen, die bereits für BEGEGNUNGEN 1 galten.

Die Zyklen der jeweils hervorgerufenen Schwingungszustände wurden jedoch verlängert und intensiviert. Besonders erweitert wurde der Delta-Zyklus. Er setzt die Bereitschaft des Hörers voraus, keine traditionellen Musikereignisse mehr zu erwarten und sich, umgeben vom reinen Klangerlebnis, nur auf tiefe Entspannung und das Transzendieren des Bewusstseins einzulassen. Da sich das musikalische Arrangement hier zur wundersamen Zeitlupe wandelt, heißt dieser Abschnitt »Stillstand Delta« (Titel 10).

Hörerbeurteilung: "Ein verzauberndes Hörerlebnis - es wirkt !"

Spieldauer: Langversion 41’23 Min., Kurzversion 14’05 Min. (total: 56 Min.)
Musikproduktion, Arrangement und Tontechnik: Theo Werdin



Für den Fall, dass eine Entspannungspause mal kürzer sein muss, ist die Kurzversion in BEGEGNUNGEN 1 zusätzlich für jene Anwender zusammengestellt, die mit der Hauptversion bereits vertraut sind. Die Kurzversion gewährleistet ebenfalls den richtigen Ablauf der wirksamen Sinuston-Kombinationen. Dazu gibt es dort noch einen Bonus-Track, der in der Hauptversion nicht enthalten ist.



BEGEGNUNGEN 3
Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst.



Mit musikalischer Leichtigkeit und feinsten Klängen führt uns BEGEGNUNGEN 3 in den fernen Osten, zu Kulturen, die es seit Jahrtausenden verstehen, mit Musik und Rhythmus zu entspannen und zu heilen. Unsere musikalische Reise geht von Deutschland aus über Lettland nach Japan, Thailand, Vietnam, China, Tibet, durch Nepal bis zum Gebiet des angrenzenden nördlichen Indiens.




Unterwegs
trafen wir zwei junge Japaner, Tomio Tremmel und Naoki Kenji, die ihre musikalischen Beiträge zu BEGEGNUNGEN 3 sehr angenehm modern gestaltet haben. Ihre sanft groovende Musik ist zu Beginn von Haupt- und Kurzversion in der Einschwingphase eingesetzt und dort besonders dazu geeignet, die Seele sogleich baumeln zu lassen und auf dem Weg zur Entspannung Schritt für Schritt vom Alltäglichen loszulassen. In der Aufwachphase, am Ende von Haupt- und Kurzversion, weckt sie dann beschwingt die Lebensgeister und führt den Hörer zurück ins Hier und Jetzt

Etwas Besonderes sind die musikalischen Beiträge von Zaiga Vilde aus Lettland. Sie spielt das lettische Nationalinstrument Kokle, eine Art Tischharfe, in der seltenen 32-saitigen Konzertversion. Mit ihrer Spielweise und dem schlichten und natürlichen Klang des Instruments berührt sie die Herzen der Menschen. Zaiga Vilde hat gerade an der Universität Gießen ihr Germanistikstudium abgeschlossen und arbeitet in der weltweiten humanitären Hilfsorganisation Gain (Global Aid Network).

Hervorzuheben sind neben der Verwendung zahlreicher fernöstlicher Naturinstrumente die von Ingo Siddhartha Hammerich gebauten Wu Wei - Klangspiele im Titel 10 „Wind in Janakpur“. Das hochwertige Windspiel-Instrument entfaltet mit seiner obertonreichen, zarten Akustik eine sehr harmonisierende Wirkung auf Körper, Seele und Geist. Titel 10 ist daher eine besonders beruhigende Station auf unserer musikalischen Reise, und er kann zugleich außergewöhnliche Gefühle auslösen.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung spezieller Binauraler Schwebungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht bei BEGEGNUNGEN 3 im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde die nun dritte CD der Reihe wiederum unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Vorgaben geschaffen, die ursprünglich für BEGEGNUNGEN 1 galten.

Besonders attraktiv
ist die integrierte 15 Minuten lange Kurzversion. Sie ist nicht wie bei den Vorgängern ein musikalisches Konzentrat der Hauptversion, sondern besteht aus ganz neuen Musiktiteln. Das sorgt für eine angenehme Abwechslung, besonders für diejenigen Hörer, die gerne mit Haupt- und Kurzversion hintereinander arbeiten. Die Kurzversion von BEGEGNUNGEN 3 enthält selbstverständlich ebenfalls eine therapeutisch korrekte Abfolge der bewährten Sinuston-Kombinationen.


BEGEGNUNGEN 3 geht wiederum neue Wege in der Musiktherapie.

Neue Klänge, natürliche Arrangements, die beruhigenden Melodien ethnischer Instrumente und ein weiter optimierter Einsatz der integrierten Sinustöne sollen den Hörer auf seinem Weg zu wirksamer Entspannung noch einen Schritt weiter bringen.

Ein gelungenes Einschwingen und Loslassen am Anfang unserer Musiktherapie kann die darauf folgende Entspannungsphase wesentlich intensivieren. In den Startphasen von BEGEGNUNGEN 3 (Titel 1, 2, 3 und 14) wurden deshalb bestimmte, leicht pulsierende Rhythmen verwendet, die sich für dieses therapeutische Ziel besonders gut eignen. Lassen Sie also am Anfang Ihrer Entspannungsübungen ruhig einem körperlichen Mitschwingen freien Lauf. Dies ist gewünscht und hilfreich. Auch in der Aufwachphase, also am Ende von Haupt- und Kurzversion (Titel 12 und 17), hilft ein sanfter Rhythmus dabei, die musikalische Entspannungsphase zu verlassen und positiv eingestimmt im Hier und Jetzt einzutreffen.

Abgerundet werden die Haupt- und die Kurzversion durch bezaubernde symphonisch arrangierte Titel, die trotz ihrer Leichtigkeit emotional tief wirken und zudem richtige „Mutmacher“ sind (Titel 11 und 16).


DIE NATURINSTRUMENTE UND GESANGSSTIMMEN
IN BEGEGNUNGEN 3 UND IHRE HERKUNFT
     
Land Instrument Beschreibung
LETTLAND Kokle Lettische Tischharfe, Nationalinstrument Lettlands
Konzertversion mit 32 Metallsaiten
JAPAN Koto
Shakuhachi
Wadaiko
Asiatische Tischharfe, 13 Saiten
Asiatische Bambusflöte (verschiedene, meist 5 Löcher)
Japanische Trommel
CHINA Gagaku
Erhu
China Cimbals
Chorus Chimes
Gong
Jinghu
Chinesische Kleinzither, 13-saitig, auch „So“ genannt.
Streichinstrument ohne Bünde mit zwei Saiten
Chinesische Konzertbecken
Chinesische Windspiele
Gongs in verschiedenen Durchmessern
Chinesische Violine
TIBET Mantren-Gesang Ein Mantra ist eine meist kurze, formelhafte Wortfolge, die gesungen oft für Meditation eingesetzt wird.
NEPAL Klangschale genannt: Tibetische Klangschale, erzeugt durch
Anschlagen obertonreiche, entspannende Schwingungen
INDIEN Sitar
Bansuri
Tabla
Zupfinstrument, Familie der Langhalslauten
Diatonisch gestimmte Bambus-Querflöte (6 Löcher)
Nordindische Trommel mit dem charakteristischen Glissando-Klang
THAILAND Wot Aus Isaan, Panflötenart mit 9 Bambusröhren
ARMENIEN Duduk Klarinettenartige Flöte, aus Aprikosenholz. Zählt in der Unesco-Liste, trotz ihrer bescheidenen Ausstattung, zu den „Meisterwerken des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“.
     
Land Weltinstrumente Beschreibung
DEUTSCHLAND Wu Wei
Röhren-Klangspiel
Gebaut von Ingo Siddhartha Hammerich.
Hochwertig verarbeitetes Röhren-Windspiel.
Der Begriff Wu Wei stammt aus dem Chinesischen
und umschreibt das Unterlassen einer gegen die Natur gerichteten Handlung.
ÖSTERREICH Altflöte Konzert-Blockflöte
JAPAN Bass-Flöte Bass-Blockflöte mit Krummhals aus Japan
MEXIKO Tonflöte Diese Flötenart stammt ursprünglich von den Mayas.
Flötenform: Taube, 4 Löcher
AFRIKA Kalimba Nationalinstrument von Simbabwe.
Daumenklavier mit 8 und mehr Metallzungen,
auch Mbira genannt.
USA Fender Rhodes Legendäres E-Piano auf mechanischer Basis
DIVERSE LÄNDER Klavier Klaviere aus England, Österreich, Deutschland
VIETNAM
UNGARN
Symphonische
Orchester aus:

Hong Gai
Budapest


Die Solistinnen und Solisten in BEGEGNUNGEN 3

Zaiga Vilde
Daniela Beck
Tomio Tremmel
Naoki Kenji
Yi Xie
Tony Wong
Rani Malla
Friedhelm Schöck*
Heidrun Menzel*
Theo Werdin
Lettland
Großbritannien
Japan
Japan
China
Nordwest-China
Nepal
Deutschland
Deutschland
Deutschland


Wie bei den Vorgängern laufen Haupt- und Kurzversion in BEGEGNUNGEN 3 ohne Unterbrechungen und sind musikalisch durchgestaltet. Die Titelnummern beider Musikprogramme dienen nur Ihrer Orientierung. Die Titel können auf Wunsch einzeln angewählt werden.

Das Rauschen des Meeres und die Klänge des vorbeifließenden Wassers in Bächen und Flüssen begleiten in BEGEGNUNGEN 3 zeitweise das musikalische Geschehen. So entsteht eine vertraute Stimmung, die auch unseren Reiseerinnerungen entspricht, und bei der ein gesundes Entspannen leicht fällt.


BEGEGNUNGEN 4
Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst.



Freuen Sie sich auf eine akustische, wunderbar entspannende Reise mit der Eisenbahn.
Sanfte Eisenbahngeräusche verbinden die feinen musikalischen Beiträge und begleiten den Hörer zu den Reisezielen seiner Träume.



Zum Vergrößern bitte klicken

Die akustische Untermalung eines fahrenden Zuges ist ein Novum auf dem Gebiet der Entspannungsmusik.


Verblüffend realistische Kunstkopfaufnahmen vermitteln das Gefühl, tatsächlich vor einem Zug zu stehen und wenig später im D-Zug-Wagen erster Klasse dahin zu schweben. Innere Vorstellungsbilder ziehen an den Fenstern vorbei, während man der Anmut der Musik lauscht. Ab und zu nimmt man den beruhigenden Rhythmus der Räder wahr, wie sie über die Schienenfugen rollen, und weit entfernt hört man die Lokomotive leise zischen. Das entspannt wirklich tief, und wer kennt nicht die Ruhe und Gelassenheit, die diese Geräusche in uns bewirken können.

Auch BEGEGNUNGEN 4  Zug der Entspannung  geht wieder neue Wege auf dem Gebiet der Entspannungsmusik:

  1. Die modernen so genannten MS-Aufnahmen und Mischungen der Musik im Mitte/Seite- Verfahren sorgen für eine außergewöhnliche Transparenz des Klangbildes und schaffen so den warmen Sound, der den Weg zu wirksamer Entspannung noch leichter macht.

  2. Die Wirkung der bewährten Sinuston-Kombinationen wurde durch ihre harmonische
    Anpas­sung an die Tonarten der Musik optimiert. So können Binaurale Schwebungen in uns noch zuverlässiger aktiviert werden.

  3. In Titel 10 "Harmonie Delta" wird eine Flöte von einem Akkord begleitet, der aus drei verschiedenen Sinuston-Kombinationen besteht. Sie erzeugen als Dreiklang gemeinsam Delta-Schwingungen, die besonders gut hörbar sind. Achten Sie auf die Wirkung dieser CD-Passage.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung spezieller Binauraler Schwebungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht auch bei BEGEGNUNGEN 4  Zug der Entspannung  wieder im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde die nun vierte CD der Reihe wiederum unter Berücksichtigung derselben wissenschaftlichen Vorgaben geschaffen, die ursprünglich für BEGEGNUNGEN 1 galten.



BEGEGNUNGEN 5
Das Metrum der Ruhe



Auch die fünfte CD der Reihe ist wieder eine intensiv durchdachte klangliche Besonderheit.



Zum Vergrößern bitte klicken

BEGEGNUNGEN 5  Das Metrum der Ruhe

Meisterliche moderne New Age-Sounds verschmelzen mit den symphonischen Musikbeiträgen und den Geräuschen der Natur. Die sieben Titel in BEGEGNUNGEN 5 sind wesentlich länger und langsamer, als man das von den Titeln der Vorgänger-CDs gewohnt ist. Rhythmen, Melodien und musikalische Stimmungen können sich auf diese Weise in einem sehr ruhigen Metrum entwickeln und bewirken dadurch eine ganz besondere Art der Entspannung.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung spezieller Binaurikularer Schwingungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht auch bei BEGEGNUNGEN 5 wieder im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde sie wiederum unter Berücksichtigung derselben wissenschaftlichen Vorgaben geschaffen, die ursprünglich für BEGEGNUNGEN 1 galten.

Auch BEGEGNUNGEN 5 beinhaltet zusätzlich eine 15 Minuten Kurzversion, allerdings mit zwei Bonustiteln, die auf der Langversion nicht enthalten sind. Wer nach der Hauptversion auch noch die Kurzversion genießen möchte, kann dies gerne tun und die CD einfach weiterlaufen lassen. Die Musik der Aufwachphase (letzter Titel der Langversion) wurde hierfür ruhiger gestaltet, als es bei den Vorgänger-CDs der Fall ist.




BEGEGNUNGEN 6
Stille in der neuen Welt







Zum Vergrößern bitte klicken

BEGEGNUNGEN 6  Stille in der neuen Welt

BEGEGNUNGEN 6 behandelt klassische Musikvorbilder modern und mit tiefer meditativer Intension. Wie in Zeitlupe schweben die sanft pulsierenden Musikbeiträge dahin und ziehen den Hörer in eine wiederum völlig neue Welt der Entspannung.
Berührende KlavieriImprovisationen verbinden die symphonisch anmutenden Hauptbeiträge wie kleine Inseln der Ruhe.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung spezieller Binaurikularer Schwingungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht auch bei BEGEGNUNGEN 6 wieder im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde sie wiederum unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Vorgaben des Forschungsprojekts am Klinikum der Philipps-Universität Marburg geschaffen.

Auch BEGEGNUNGEN 6 beinhaltet zusätzlich eine etwa 15 Minuten Kurzversion, allerdings ausschließlich mit neuem Musikmaterial, das in der Langversion nicht enthalten ist.
Wer nach der Hauptversion auch noch die Kurzversion genießen möchte, kann dies gerne tun und die CD einfach weiterlaufen lassen.



aesopstab

Ausgeglichenheit finden, das Wohlbefinden steigern,
sich nachhaltig deutlich gesünder fühlen.