cd begegnungen

Höranleitung



Die Voraussetzungen für das therapeutische Hören sind Ungestörtheit und Stille in Ihrer persönlichen Umgebung. Nehmen Sie eine bequeme Sitz- oder Liegeposition ein und kommen Sie zur Ruhe. Konzentrieren Sie sich nur auf sich, auf Ihre Entspannung. Dies ist Ihre Zeit, in der Sie eine außergewöhnliche Wirkung erleben werden.

Meditativer Prozess:
Folgen Sie den verschiedenartigen Stimmungen der Musik und spüren Sie, wie sich Ihre Vorstellungsbilder und Gedankenwelten dabei verändern. Erlauben Sie Ihrer Seele und ihrem Geist, loszulassen, zuzulassen und sich einzulassen auf alles, was das Musikprogramm in Ihnen hervorruft. Folgen Sie dabei den Signalen Ihres Unterbewusstseins und lassen Sie tiefe, vielleicht sogar unbekannte Gefühle zu. Eine eventuelle Auseinandersetzung mit sich selbst gilt als positiv und sollte nicht als „unbequem“ aufgefasst werden. Denn sie wird Ihren Weg zu wirksamer Entspannung untererstützen.


Spezielle Sinuston-Kombinationen im Musikprogramm der CDs BEGEGNUNGEN führen zu Binauralen Schwebungen im Kopf. Die Schwingungen in Ihren Gehirnhälften, die bei Entspannung auftreten, werden nun auf natürliche Weise angeregt, sich zu entfalten und sich zu synchronisieren. Körper und Geist reagieren positiv auf die Musik und die Synchronisation. Dann beginnt die wohltuend wirksame Entspannung, die auch Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren kann.


Aufwachphase:
Jede CD der Reihe BEGEGNUNGEN hat am Ende eine etwa 15 Minütige Kurzversion.
Zwischen Haupt- und Kurzversion ist immer eine längere Pause. So kann man sich entscheiden, nach der Hauptversion seine Entspannungssitzung zu beenden oder noch weiter die Kurzversion zu hören. Die Kurzversion alleine ist für Anwender geeignet, die bereits mit der Hauptversion etwa 14-20 Entspannungssitzungen absolviert haben. Dann nämlich kann sich auch in kürzerer Zeit beim Hörer eine nachhaltig wirksame Entspannung entfalten, weil die Gehirnhälften durch mehrfaches Hören der Hauptversion bereits konditioniert sind und sich so schneller mit Binauralen Schwebungen synchronisieren.



Unterbrechen Sie das Musikprogramm während einer Entspannungssitzung möglichst nicht, und gönnen Sie sich anschließend eine kleine Besinnungspause.
Wegen der stark beruhigenden Wirkung sollten Sie die CDs nicht unmittelbar vor oder beim Autofahren hören.



Entdecken Sie neue Wege zu wirksamer Entspannung durch die Musiktherapie und die Meditationsmusik der CD-Reihe BEGEGNUNGEN.


Anwendung:
Ihr eigener Wunsch nach Entspannung und Ihr persönliches Befinden sollten die Häufigkeit des Hörens bestimmen. Wer die angenehmen Auswirkungen nachhaltig festigen möchte, ist mit einer regelmäßigen Anwendung gut beraten. Ob Sie dabei Lautsprecher oder Kopfhörer nutzen, entscheiden Sie selbst. Machen Sie es sich exakt in der Mitte zwischen den Lautsprechern gemütlich und sorgen Sie dafür, dass die Lautstärke nicht zu gering ist. Wegen der genaueren Kanaltrennung kann sich die therapeutische Wirkung der CDs über Kopfhörer noch intensiver entfalten (Schreiben Sie uns an, wenn Sie eine Kopfhörer-Empfehlung wünschen). Auf die korrekten Wiedergabekanäle soll in beiden Fällen geachtet werden (Rot bedeutet immer rechts).
Die Klanggestaltung in den CDs BEGEGNUNGEN berücksichtigt, dass etwa 90 % der Informationen, die ein Ohr aufnimmt, in der gegenüberliegenden Seite des Gehirns ankommen und sich linke und rechte Gehirnhälfte unterschiedlich um Klangereignisse kümmern (siehe hierzu Wissenschaftliches).


Zur Festigung der Auswirkungen hat sich das therapeutische Hören der CD innerhalb der ersten zwei Wochen täglich oder innerhalb der ersten 3 Wochen an jedem zweiten Tag bewährt. Danach sollte Ihr eigener Wunsch nach Entspannung die Häufigkeit des Hörens bestimmen.

Sofern Sie weitere CD's der Reihe BEGEGNUNGEN besitzen, können Sie je nach Stimmungslage variieren und die damit verbundene Abwechslung genießen.


Für den Fall, dass eine Entspannungspause mal kürzer sein muss, ist die Kurzversion in allen CDs für jene Anwender zusammengestellt, die mit der Hauptversion bereits vertraut sind (nach etwa 14-20 Sitzungen mit der Hauptversion).

Aus Studien über die Wirkung von Binauralen Schwebungen geht hervor, dass sich das Gehirn relativ schnell den vorgegebenen Bedingungen anpasst. Deshalb wird nach anfänglich regelmäßiger Anwendung später auch sporadisches Hören die angenehmen Auswirkungen in vollem Umfang bewirken. Sie werden feststellen, dass sich eine Verbesserung Ihres Wohlbefindens nicht nur während des Hörens einstellt, sondern darüber hinaus anhält.



aesopstab

Sie werden sich deutlich wohler, gesünder und ausgeglichener fühlen.
Genießen Sie es.